Knie

Knie

Unser Knie unterstützen uns beim Gehen, Laufen, Aufstehen, Stehen - schlichtweg in all unseren Aktivitäten und verdienen daher bestmögliche Pflege. Damit ein Knie optimal funktionieren kann, braucht es sowohl Beweglichkeit als auch Stabilität. Die Gelenkflächen im Knie sind mit Knorpeln bedeckt, drei an der Zahl, zwischen Ober- und Unterschenkel sowie zwischen Oberschenkel und Kniescheibe, die sicherstellen, dass der Bewegungsprozess reibungslos verläuft. Die Bänder im Knie bieten Stabilität, teils durch die Seitenbänder (mediale und laterale Kollateralbänder), teils durch die vorderen und hinteren Kreuzbänder, die mitten im Kniegelenksinneren sitzen. Die Menisken befinden zwischen den Gelenkflächen zwischen Oberschenkel und Unterschenkel und wirken stoßdämpfend. Die Muskeln rund um das Kniegelenk sind stabilisierend und ermöglichen gleichzeitig Beweglichkeit. Gelenkflächen, Muskeln und Bändern geht es am besten, wenn sie arbeiten können, denn so wird ihre Stärke, Geschmeidigkeit und Haltbarkeit aufrechterhalten.

Eine Schädigung des Kniegelenks kann durch ein Trauma oder einen Unfall verursacht werden oder sich über langsam über einen längeren Zeitraum einschleichen. Die Beschwerden können in der Struktur sitzen und sollten am besten von einem Physiotherapeuten oder Orthopäden untersuch werden.

Um das Knie beispielsweise nach einer Muskelverletzung, Operation oder bei Arthrose zu entlasten, stellt eine Knieorthese eine große Hilfe beim Wiederaufbau der Funktionalität des Kniegelenks dar. NordiCare bietet mehrere unterschiedliche Knieorthesen an.



Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.